Biblischer Schlemmerabend (Zeitungsartikel)

„Geschwister in der Bibel: Zwischen Zwist und Liebe oder Ein Linsengericht für ein Erstgeburtsrecht…“ - so lautete in diesem Jahr das Motto des biblischen Schlemmerabends, zu dem der Sachausschusses „Familie“ des Pfarreirates Hll. Brüder Ewaldi eingeladen hatte.

Geschwister in der Bibel: Zwischen Zwist und Liebe oder Ein Linsengericht für ein Erstgeburtsrecht…“ - so lautete in diesem Jahr das Motto desbiblischen Schlemmerabends, zu dem der Sachausschusses „Familie“ des Pfarreirates Hll. Brüder Ewaldi eingeladen hatte. Interessierte Menschen aus Laer und auch den umliegenden Gemeinden hatten sich angemeldet und ließen sich in der Küche der Grundschule an einer festlich gedeckten Tafel mit Gerichten verwöhnen, die in Anlehnung an biblische Geschichten zubereitet wurden.

Nach dem gemeinsamen Brechen des Brotes und einer textlichen Einstimmung durch Pastoralreferentin Berta Weishaupt begann die Speisenfolge mit einigen Vorspeisen, die eingebettet wurden in die biblischen Texte von Kain und Abel sowie Esau und Jakob. An die Geschichte von Josef und seine Brüder erinnerte ein Salat mit Weizen bevor der Hauptgang gereicht wurde: Ein Wildschmortopf, wie ihn ähnlich auch schon Mose, Aaron und ihre Schwester Miriam zubereitet haben könnten. Zwischen den einzelnen Gängen hörten die Teilnehmer die jeweils passenden Textstellen aus der Bibel. Mit süßen Hirsebällchen wurde die Mahlzeit in geselliger Runde beendet.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass es wieder ein sehr gelungener Abend war.