Über unsere pädagogische Arbeit

In unserem Kindergarten wird unsere Arbeit geprägt durch zwei pädagogische Sichtweisen: Sowohl durch Elemente aus der Reggio-Pädagogik als auch durch den situationsorientierten Ansatz. Man findet hier viele Parallelen.
Die Reggio-Pädagogik, die ihren Ursprung in Italien, in der Stadt Reggio Emilia hat, wird als Pädagogik der Wahrnehmung und der Ausdrucks-möglichkeit bezeichnet.

Beim Eintreten erscheint unser Kindergarten dem Betrachter auf dem ersten Blick hell und freundlich. Durch die vielen Fenster (transparente Bauweise) ist der Bezug nach draußen gegeben.
Glastüren, -elemente geben den Blick in andere Räume frei.
In Anlehnung an die Reggio Pädagogik hat die Raumgestaltung hier einen hohen Stellenwert. Die Pädagogik der Wahrnehmung lässt die Kinder "begreifen" mit allen Sinnen. So ist unser Kindergarten mit vielfältigen Materialien zum Anschauen, Tasten, Erproben, Hören ausgestattet.

In unserem 2-Gruppen-Kindergarten sind die Kinder mit allen Räumen und allen Erzieherinnen vertraut, d.h. nach Bedürfnis, Interesse und Rücksprache mit ihren Erzieherinnen entscheiden sich die Kinder, in welchen Spielecken sie den Vormittag verbringen möchten, im eigenen Gruppenraum oder sonstigen Räumen des Kindergartens oder auch auf dem Spielplatz.

 So finden Sie uns! | Über unsere pädagogische Arbeit | Unser Bild vom Kind | Unser Team | zurück zu Einrichtungen